DER VEREIN

Für das Erinnern – KZ-Gedenkstätte Mühldorfer Hart e. V.

Die Erinnerung an die Opfer des NS-Regimes und insbesondere an die mehreren tausend Toten des KZ-Außenlagers im Mühldorfer Hart steht im Mittelpunkt unserer Vereinsarbeit.

  • Jährlich am 28. April, dem Jahrestag der Evakuierung des Lagers im Mühldorfer Hart 1945, veranstalten wir eine Gedenkfeier am ehemaligen Bunkergelände.
  • Mit Führungen informieren wir die Öffentlichkeit über das Gelände und seine Geschichte.
  • Die baulichen Überreste des Bunkergeländes, des Waldlagers und des Massengrabes sollen würdige Orte des Gedenkens und Mahnens sein oder noch werden.
  • Durch Kontakte zu Überlebenden, wie z.B. aus Ungarn und Italien, und durch Forschung sichern wir Zeitzeugenberichte und halten einen europäischen Dialog über Gewaltherrschaft und Nationalsozialismus lebendig.
  • Kulturelle und politische Veranstaltungen stellen Fragen an Gegenwart und Zukunft.
  • Vereinsmitglieder erhalten darüber hinaus Informationen über Veranstaltungen, Tagungen u.ä. anderer Einrichtungen (wie z.B. Heimatbund Mühldorf, Kreismuseum u.a.).

 

Mitglied werden

Wir suchen immer Menschen, die mithelfen wollen

  • bei Pflege und Reinigungsarbeiten an den Gedenkstätten im Mühldorfer Hart
  • bei der Aktualisierung unseres Infoblattes über die Gedenkorte
  • als Betreuer für geführte Erkundungen des Geländes
  • zur Betreuung von Schulklassen bei Führungen auf dem Gelände

 

Mit einem Beitritt in den Verein Für das Erinnern – KZ-Gedenkstätte Mühldorfer Hart e.V. unterstützen Sie unsere Ziele.

Die aktuelle Vereinssatzung und Geschäftsordnung finden Sie hier.

Lässt auch Sie das Thema der Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus nicht los? Wollen Sie dem Verein Für das Erinnern – KZ-Gedenkstätte Mühldorfer Hart e.V. beitreten, dann geht’s hier zur Beitrittserklärung.

 

Spendenkonto

Kreissparkasse Mühldorf
IBAN: DE55 7115 1020 0000 9339 78
BIC: BYLADE1MDF

 

2002 im Januar wurde die AG Für das Erinnern in die Form eines Vereins übergeführt.